Die Natur­binderin


Mit dem Erstaunen fängt es an.

Hermann Hesse

Leidenschaft
im Einklang
mit der Natur

Aufgewachsen bin ich in einem kleinen idyllischen Dorf im Waldviertel. Bereits von klein auf habe ich hier die Natur erforscht und schätzen gelernt. Die Liebe zu Blumen wurde mir von meiner Mutter in die Wiege gelegt. Insbesondere das Pflücken der Gartenblumen ist mir nach wie vor lebendig in Erinnerung. Die Vergissmeinnicht waren damals meine Lieblingsblumen.

Aus meiner Leidenschaft wurde eine Berufung. Die Gartenbaufachschule in Langenlois gab mir das Fachwissen mit auf den Weg. Es folgten interessante und lehrreiche Stationen im floristischen und gärtnerischen Bereich. Auch heute noch, nach über 20 Jahren Berufserfahrung, bringt mich die vielfältige Flora und Fauna tagtäglich zum Staunen.

Ich liebe es, Menschen mit Blumen eine Freude zu bereiten. Meine Vision: Viele regionale Blumen und Naturmaterialien in meine Werkstücke einzubauen und damit die Wertschätzung für die Natur noch weiter wachsen zu lassen.

Die Naturbinderin Floristin

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.

Hermann Hesse